Aktuelles

11. Saarbrücker Komponistenwerkstatt

Die Saarbrücker Komponistenwerkstatt richtet sich an Komponistinnen und Komponisten, die am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen. Sie bietet die einzigartige Gelegenheit eines intensiven Austausches zwischen jungen Komponisten und einem professionellen Orchester. Sie ist ausdrücklich kein Wettbewerb, sondern eine Werkstatt, in der Komponistinnen und Komponisten sehr eng in die Einstudierung ihrer Orchesterwerke miteinbezogen werden sollen.

Mouvements 2018

Neue Musik in Saarbrücken Frühjahr / Sommer 2018

CD-Neuerscheinung am 9. März 2018Niklas Liepe – The New Paganini Project

"#The New Paganini Project" das CD Debüt von Niklas Liepe zusammen mit der Deutschen Radio Philharmonie unter Leitung von Gregor Bühl präsentiert erstmals sämtliche 24 Capricci op. 1 von Niccolò Paganini in modernen Orchesterarrangements.

Zwei Fotoausstellungen in KaiserslauternKlangbilder. Zehn Jahre DRP

„Klangbilder“ – so der Titel zweier Fotoausstellungen, die ab dem 23. Februar 2018 in der Fruchthalle Kaiserslautern und ab dem 1. März 2018 im SWR Studio Kaiserslautern das Wirken der Deutschen Radio Philharmonie im ersten Jahrzehnt Ihres Bestehens zwischen 2007 und 2017 zeigen. Eine Geburtstagsfeier in Bildern!

Video-LivemitschnittGewinner des Emmerich Smola Förderpreises 2018

Zum vierzehnten Mal wetteiferten sechs junge Sängerinnen und Sänger um die Gunst des Publikums in der Landauer Jugendstil-Festhalle, begleitet von der DRP - diesmal unter der Leitung von Enrico Delamboye. In einem Wettbewerb auf hohem Niveau konnten sich am Ende die Sopranistin Josy Santos und der Bariton Samuel Hasselhorn durchsetzen. Das Konzert und die Preisverleihung sind jetzt im Videomitschnitt verfügbar.

CD-NeuerscheinungRevolutionary Rhythms - Ballettmusik von Strawinsky, Prokofjew & de Falla

Karel Mark Chichon war von 2011 bis 2017 Chefdirigent der DRP. Ein großartiges Resultat dieser Zeit ist die vorliegende Aufnahme mit Werken von Strawinsky, Prokofjew und de Falla. Allesamt Ballette, deren Rhythmen damals enorm modern, geradezu revolutionär wirkten und die Tänzer bei der Koordination ihrer Bewegungen ziemlich viel zu lernen hatten.

CD-NeuerscheinungJoseph Moog spielt Brahms und Strauss

Gerade ist bei ONYX Classics Joseph Moogs neues Album erschienen. Gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie spielt er unter der Leitung von Nicholas Milton das 2. Klavierkonzert in B-Dur von Johannes Brahms und die Burleske von Richard Strauss.

SR Fernsehen: Sonntag, 07.01.2018 | 11.25 UhrDie Rosenhochzeit - Die DRP wird zehn Jahre alt

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Fusion von RSO Saarbrücken und Rundfunkorchester Kaiserslautern sendet das SR-Fernsehen am Donnerstag, 23. November um 20:15 Uhr einen Film von Sven Rech, der die Stationen des Fusionsprozesses bis zu dem heutigen Klangkörper nachzeichnet.

Die Orchesterversammlung hat gewähltNeuer Orchestervorstand der DRP

Die Deutsche Radio Philharmonie hat neue Gremien: die Orchesterversammlung hat in ihrer Sitzung vom 23. Oktober 2017 eine neue Interessenvertretung für die kommenden drei Jahre gewählt. Wiedergewählt wurden Michael Gärtner (Pauke/Schlagzeug) und Sebastian Matthes (Violine), neu in dem Gremium ist Michael Zühl (Posaune).

Gesammelte Radio- und Fernsehbeiträge zum AmtsantrittWillkommen, Pietari Inkinen!

Pietari Inkinen hat sein Amt als Chefdirigent der DRP angetreten und sich in den beiden ersten Konzerten dem Publikum an den Orchesterstandorten Saarbrücken und Kaiserslautern vorgestellt. Natürlich waren auch die KollegInnen von Radio und Fernsehen mit dabei und haben den jungen Maestro in seiner ersten Artbeitswoche begleitet.

SR Klassik am See 2017

5000 Klassik-Fans haben am 8. Juli 2017 das Open Air "SR Klassik am See" im Strandbad Losheim besucht. Musikalische Liebeserklärungen von Puccini bis Bernstein waren in diesem Jahr das Herzstück des Open Airs mit der Deutschen Radio Philharmonie. Dirigiert wurde das Konzert vom Australier Daniel Smith. Solisten sind die Sopranistin Siobhan Stagg und der Tenor Lukhanyo Moyake.

Konzertsaison 17|18

Mit ihrem neuen Chefdirigenten Pietari Inkinen startet die Deutsche Radio Philharmonie Anfang September 2017 in die neue Saison. Die eindrucksvolle musikalische Biografie des 37-jährigen Finnen, seine Neugierde auf Unbekanntes und die Kombination verschiedener Stilepochen prägen die bevorstehende Spielzeit, wie schon der Saisonauftakt deutlich macht: mit Beethovens Vierter Sinfonie wendet sich Pietari Inkinen dem Kanon des großen sinfonischen Repertoires zu, wählt mit dem Violinkonzert von Alban Berg einen Klassiker der Moderne und bringt das letzte vollendete Werk des 2016 verstorbenen, weltweit geschätzten finnischen Komponisten Einojuhani Rautavaara zur Uraufführung.

CD-NeuerscheinungZehn Jahre Deutsche Radio Philharmonie

Die Sonderedition "Zehn Jahre Deutsche Radio Philharmonie" (3 CDs) dokumentiert das künstlerische Profil des Orchesters mit Aufnahmen der beiden Chefdirigenten Christoph Poppen und Karel Mark Chichon sowie von Stanislaw Skrowaczewski.

DRP-Chefdirigent tritt kurz vor Vertragsende zurück

Chefdirigent Karel Mark Chichon hat knapp drei Monate vor dem Ende seines Engagements seinen sofortigen Rücktritt erklärt. In einem Brief an den Saarländischen Rundfunk begründete Chichon seinen Schritt mit den in der vergangenen Woche für 2019 angekündigten Kürzungen im Orchesterbudget. Chichon dankte zugleich den Musikerinnen und Musikern sowie dem gesamten Team der DRP und dem Publikum "für einige der besten Jahre des Musizierens".

Samuel Walther erhält den Théodore-Gouvy-Preis 2017

Der Théodore-Gouvy-Preis 2017 geht an den 1995 geborenen Komponisten Samuel Walther für sein im Rahmen der „Saarbrücker Komponistenwerkstatt 2017“ entstandenes Orchesterwerk „ Triptych for Ellsworth Kelly“. Der Preis beinhaltet einen Auftrag für ein Orchesterwerk, das im Mai 2018 von der Deutschen Radio Philharmonie uraufgeführt wird und mit 5.000 Euro dotiert ist.

Polen Tournee 2017DRP eröffnet Beethoven-Osterfestival 2017 in Warschau

In Anwesenheit des polnischen Kultusministers, zahlreicher Botschafter und Vetreter der Wirtschaft und Gesellschaft eröffnete die DRP am 2. April das 21. Ludwig van Beethoven Easter Festival in Warschau.

CD-NeuerscheinungFlorian Uhlig – Klavierkonzerte Vol. 2

Am 10. März 2017 ist bei SWRmusic Florian Uhligs zweites Album mit französischen Klavierkonzerten erschienen. Gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie spielt er unter der Leitung von Pablo Gonzáles Werke von Maurice Ravel, Germaine Tailleferre, Nadia Boulanger und Jean Françaix.

Video: 13.02.2017 | SR FernsehenPietari Inkinen im Porträt

Pietari Inkinen wird neuer Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Der Finne tritt seine vierjährige Amtszeit mit Beginn der Saison 2017/18 an. Die Kollegen vom aktuellen bericht haben ihn bei den Dreharbeiten zum neuen Imagetrailer beobachtet und ihn zum Gespräch getroffen.

CD-NeuerscheinungJuliane Banse - Unanswered Love

Am 10. Februar 2017 ist bei WERGO eine neue CD mit Orchesterliedern von Aribert Reimann, Wolfgang Rihm und Hans Werner Henze erschienen. Die Aufnahmen mit der Sopranistin Juliane Banse und der DRP entstanden bereits 2009 unter Leitung des damaligen Chefdirigenten Christoph Poppen.

Stravinsky - Works for Violin

Am 6. Januar ist die neue CD von Liana Gourdjia mit Werken von Igor Strawinsky erschienen. Unter der Leitung von Zsolt Nagy spielt die russische Geigerin gemeinsam mit der DRP Strawinskys Violinkonzert in D. Auf dem Programm stehen außerdem kammermusikalische Werke des Komponisten, die sie mit der Pianistin Katia Skanavi eingespielt hat. Die Aufnahmen entstanden im Oktober letzten Jahres im SWR-Studio Kaiserslautern.

10. Saarbrücker KomponistenwerkstattJury wählt vier Orchesterwerke junger Nachwuchskomponisten aus

Die Jury der Saarbrücker Komponistenwerkstatt hat vier Orchesterstücke junger Komponisten ausgewählt, die am 5. Mai 2017 im Rahmen des Abschlusskonzerts der Deutschen Radio Philharmonie im SR-Sendesaal uraufgeführt und live auf SR 2 KulturRadio übertragen werden.

Der dritte Teil des Dvořák-Zyklus mit Karel Mark Chichon ist erschienen

"Dritte Folge einer Gesamtaufnahme der Sinfonien Dvořáks. Leidenschaftliche, orchestral farbige und detailgenaue Interpretationen. Dvořáks Musik – als neue Musik der damaligen Zeit – wird durch die Frische der Aneignung hier für den Hörer auch als neu und aufregend erfahrbar."

Die Deutsche Radio Philharmonie in KoreaTourtagebuch

Fünf Konzerte stehen auf dem Tourplan, zwei davon in der Hauptstadt Seoul – alle unter Leitung der jungen koreanischen Dirigentin Shiyeon Sung.

Ab der Saison 2017/18Pietari Inkinen wird neuer Chefdirigent

Neuer Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern wird Pietari Inkinen. Der Finne tritt seine vierjährige Amtszeit mit Beginn der Saison 2017/18 an. Er folgt dem Briten Karel Mark Chichon, der die Position nach sechs Jahren an der Spitze des Orchesters abgibt.

Das neue Internetportal des SWRSWR Classic

Das neue multimediale Internetportal SWRClassic.de bietet seit Montag, 12. September 2016 Musikerlebnisse rund um das Orchester und die Ensembles sowie die Festivals des Südwestrundfunks. Unter dem Leitmotiv „Klangvielfalt erleben“ bietet das Portal Klassikfreunden neben Live-Konzerten und Videos-on-Demand auch aktuelle Informationen, Hintergrundbeiträge, spannende Geschichten sowie Künstlerporträts, Musikvermittlungsangebote und vieles mehr.

Benedikt Fohr verlängert bei der Deutschen Radio Philharmonie bis Ende 2020

Benedikt Fohr, Orchestermanager der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, hat seinen Vertrag bis Ende 2020 verlängert. Dies teilten der Intendant des SR, Prof. Thomas Kleist, und der Intendant des SWR, Peter Boudgoust, mit.

Stanislaw Skrowaczewski wird zum Ehrendirigenten der DRP ernannt

Stanislaw Skrowaczewski, polnisch-amerikanischer Dirigent, wird zum Ehrendirigenten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern ernannt