Die DRP auf YouTube (Foto: DRP)

Die DRP bei YouTube

  22.05.2018 | 09:37 Uhr

Ab sofort gibt es den DRP-eigenen YouTube-Kanal, mit wachsendem, jederzeit kostenlos verfügbarem Angebot an ausgewählten Konzert-Videos der DRP. Der DRP-YouTube-Kanal bietet in Zukunft die Möglichkeit, Fernsehproduktionen und Livestreams des Orchesters nachträglich anzusehen und zu hören: Einzelwerke verschiedener Komponisten, komplette Konzertmitschnitte, aber auch Musikvermittlungsprojekte oder Reportagen.


Bitte beachten Sie

Viele Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google+ oder auch YouTube halten nicht unbedingt die hohen Datenschutz-Standards des SR und des SWR ein. Achten Sie deshalb bei diesen Anbietern besonders auf Ihre persönlichen Daten. Unser Tipp: Posten Sie nur das und geben Sie nur das an, was Sie theoretisch jedem Internetnutzer zeigen würden. Bitte überprüfen Sie die voreingestellten Datenschutzeinstellungen der jeweiligen Anbieter.



Artikel mit anderen teilen