2. Ensemblekonzert Forbach – Musique de Chambre au Burghof

Mittwoch, 2. März 2016 | 20 Uhr | Burghof Forbach

____

Programmheft (PDF) herunterladen

____
Lada Bronina und Damien Fiedler, Violine
Yulia Smirnova, Viola
Min-Jung Suh, Violoncello

Alexander Glasunow
Novelette Nr. 2 („Orientale“) aus den Fünf Noveletten für zwei Violinen, Viola und Violoncello op. 15

Edvard Grieg
Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello Nr. 1 g-Moll op. 27

Sergej Prokofjew
Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello Nr. 2 F-Dur op. 92 (über kabardinische Themen)

Die traditionelle Musik ferner Länder hat seit der Barockzeit Komponisten immer wieder dazu angeregt, eine Brücke zwischen Folklore und Kunstmusik zu schlagen. Im Kriegsjahr 1941 kam der russische Komponist Sergej Prokofjew bei einem Aufenthalt in der kabardinisch-balkarischen Hauptstadt Naltschik mit Volksmelodien der Kaukasus-Republik in Berührung, wenig später ließ er sie in sein 2. Streichquartett einfließen und schuf damit eine besonders glückliche Verbindung von Volks- und Kunstmusik. Auch Alexander Glasunow hat in seinen Noveletten Exotisches aufgegriffen. Edvard Grieg hingegen steht mit seinem Streichquartett-Erstling ganz in der großen europäischromantischen Kammermusiktradition.

Eine Veranstaltung der Stadt Forbach / Forbach Action Culturelle in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Rundfunk

Tickets | C.A.C (Centre d’Animation Culturelle) Forbach | Tel. 0033/ (0) 3 87 29 30 50