Informationen zur Ticket-Rückgabe

Wie alle Kultureinrichtungen stellt die DRP im Zuge der verschärften Corona-Maßnahmen den Proben-, Aufnahme- und Aufführungsbetrieb bis vorerst Ende. Januar 2021 ein. Bereits gekaufte Karten verlieren Ihre Gültigkeit und werden auf Wunsch zurückerstattet - nachträglich auch noch bis zum Ende dieser Spielzeit.

Musik für junge Ohren | 23.01.2020My Playlist Beethoven

Die von saarländischen Schülern bestückte „Playlist Beethoven“ zeigt die Größe dieses Musikgenies, auch sein Talent als Pianist und zeichnet das Psychogram einer Künstlerseele: ein Mensch, der Trauer ebenso tief wie Freude empfinden kann. In der Mondscheinsonate zeigt er seine romantische Ader, in seiner 6. Sinfonie „Pastorale“ seine Naturverbundenheit, und wie ihm das berühmte „ta-ta-ta-taaa seiner 5. Sinfonie eingefallen ist, wird er selbst erklären können.

Aktualisierte Programme bis April 2021

So bald es weitergehen kann, sind wir bereit: Hier finden Sie die aktualisierten Programme der DRP-Konzerte bis April 2021. Nicht nur Dirigenten und Solisten, auch die geplanten Termine bleiben dank der Flexibilität und des Engagements der Künstler sowie unseres Chefdirigenten Pietari Inkinen zum großen Teil erhalten.

Der musikalische Mitmachkalender

Wer es im Weihnachtsstress nicht geschafft hat: Hier findet man nochmal alle 24 Türchen mit Musikvideos und Anleitungen zum Hören, Mitmachen und Gestalten, die die Blechbläser und Schlagzeuger der DRP zusammen mit der Musikvermittlerin Ingrid Hausl gebastelt haben.

Aktuelle Konzertmitschnitte

Musik trotz(t) Corona

SR 2 Livestream (Foto: SR)
Video: YouTube | 20.08.2020 3 Sinfonien im Pocket-Size-Format

"Wenn wir Musik machen, merkt man überhaupt nicht wo wir herkommen!"  Xiaoming Han, Solo-Hornist (Foto: DRP)
Video: SR-Mediathek | 26.05.2020 Diversity Day am 26. Mai

Die Deutsche Radio Philharmonie

Konzerte

Pietari Inkinen hat seinen Vertrag als Chefdirigent bis 2025 verlängert. Er ist seit 2017 im Amt und steht nun vor der vierten gemeinsamen Spielzeit mit der DRP. Ab der neuen Saison rückt er das sinfonische Werk von Béla Bartók und Anton Bruckner in den Fokus. Darüberhinaus wird mit den Sinfonien Nr. 7 und Nr. 9 die Dvořák-Gesamteinspielung nahezu abgeschlossen.

Alle Konzerte Im Überblick

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja