Das 6. Ensemblekonzert aus Saarbrücken

FÜR VIOLOTTA UND CELLONE

Mittwoch, 23. Juni 2021 | 20 Uhr | SR-Sendesaal

 

6. Ensemblekonzert Saarbrücken

Termin: 23.06.2021 20:00


Xiangzi Cao-Staemmler, Violine
Helmut Winkel, Violine
Benjamin Rivinius, Viola
David Kapchiev, Viola
Mario Blaumer, Violoncello
Ilka Emmert, Kontrabass


Arnold Krug
Streichsextett D-Dur op. 68

Johannes Brahms
Streichquintett Nr. 2 G-Dur op. 111


Mit seinem 2. Streichquintett G-Dur op. 111 wollte sich Johannes Brahms eigentlich vom Komponieren verabschieden. Auch wenn danach noch einiges folgen sollte – hier zieht Brahms Bilanz und legt ein vielschichtiges, souveränes und stellenweise von leiser Wehmut durchzogenes kammermusikalisches Hauptwerk vor.

Wie Brahms stammt auch Arnold Krug aus Hamburg. Gemeinsam ist beiden Komponisten die Vorliebe für stattliche Rauschebärte und für anspruchsvolle Kammermusik. Krugs bekanntestes Werk ist das Streichsextett op. 68, ursprünglich konzipiert für zwei Violinen, Viola, Violotta, Cello und Cellone. Die beiden ungewöhnlichen Streichinstrumente Violotta und Cellone hatte der erfinderische Instrumentenbauer Alfred Stelzner entwickelt und mit Wettbewerben bekannt zu machen versucht. 1896 ging ein Preis an Krugs Sextett. Heute ersetzt man die Instrumente durch eine zweite Viola und einen Kontrabass.



Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio


Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja