Mouvements

Freitag, 20. Mai 2022 | 19 Uhr | SR Sendesaal

 

Studiokonzert

Termin: 20.05.2022


Deutsche Radio Philharmonie
Martyn Brabbins, Dirigent
Benjamin Beilman, Violine


Benjamin Britten
Variationen über ein Thema von Frank Bridge für Streicher op. 10

Yang Song
„In einem Moment – 须臾“
Uraufführung

Benjamin Britten
Violinkonzert d-Moll op. 15


„Déjà-vu“ – so nennt man das trügerische Gefühl, die gegenwärtige Situation schon einmal erlebt zu haben. Und so hieß das Stück, mit dem die junge Chinesin Yang Song 2019 den Théodore-Gouvy-Kompositionspreis gewann. Ob wohl auch ihr neues Orchesterwerk einen psychologischen Prozess in Töne fasst? Der Titel „In einem Moment“ lässt darauf schließen. Gerade 24 Jahre alt war Benjamin Britten, als ihm 1937 mit seinen Streicher-Variationen op. 10 der internationale Durchbruch gelang. Eine Melodie von Frank Bridge wählte er als Thema, und die einzelnen Variationen stehen für bestimmte Charakterzüge seines wichtigsten Kompositionslehrers. Zwei Jahre später komponierte Britten in den USA sein Violinkonzert, dessen Solopartie nun der junge US-Amerikaner Benjamin Beilman übernimmt.


Sendetermin | 20 Uhr zeitversetzt auf SR 2 KulturRadio

Künstlergespräch | 18.15 Uhr


Tickets | DRP-Shop Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja