LUBMAN | HELDENLEBEN

Freitag, 21. Mai 2021 | 19 Uhr | Congresshalle Saarbrücken

 

4. Soirée Saarbrücken

Termin: 21.05.2021 19:00


Deutsche Radio Philharmonie
Brad Lubman, Dirigent
Simon Höfele, Trompete


Béla Bartók
Tanz-Suite für Orchester

Bernd Alois Zimmermann
„Nobody knows de trouble I see“, Trompetenkonzert in C

Richard Strauss
„Ein Heldenleben“ op. 40


Béla Bartók charakterisierte das Thema seiner Tanz-Suite von 1923 als „Bauernmusik-Imitation. Denn das Ziel des ganzen Werkes war: eine Art ideal vorgestellter Bauernmusik allerlei Nationalitäten“.

Das Trompetenkonzert von Bernd Alois Zimmermann von 1954 mit seinen Anspielungen auf den Big-Band-Sound der 50er Jahre vereint die Kategorien der Jazzmusik und Kunstmusik. Dem Spiritual „Nobody knows“ kommt dabei die Rolle eines klassischen Cantus firmus zu: Vorgestellt zunächst vom Soloinstrument, wandert es durch die einzelnen Instrumentengruppen.

Mit der Tondichtung „Ein Heldenleben“ schuf Richard Strauss ein kraftstrotzendes, opulentes, reich instrumentiertes und optimistisches Klangbild seiner selbst. Ein Held im Kampf mit seinen (Kritiker-)Feinden …

„Der Funke springt über, dank Leidenschaft und Perfektion“ schrieb Eleonore Büning über Simon Höfele, einen der erfolgreichsten Trompeter der jungen Generation.


Konzerteinführung | 18.15 Uhr
Sendetermin | 20.04 Uhr | SR 2 zeitversetzt


TICKETS | DRP-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja