RUZICKA | MOUVEMENTS

Sonntag, 9. Mai 2021 | 11 Uhr | Congresshalle Saarbrücken

 

6. Matinée Saarbrücken

Termin: 09.05.2021 11:00

im Rahmen der Reihe „Mouvements“


Deutsche Radio Philharmonie
Peter Ruzicka, Dirigent
Minguet Quartett


Jakub Sarwas
„Verbum Creationis“, Uraufführung

Peter Ruzicka
„CLOUDS 2“ für Streichquartett und Orchester (2013)

Edgar Varèse
„Arcana“ („der höchste der Sterne“)

John Williams
Suite aus dem Film „Star Wars“


„Der Blick zum Himmel wird von vorüberziehenden Wolken verhangen, die kurzzeitig den Blick auf das Darüberliegende freigeben, sich wieder zuziehen und um die Mitte des Stückes herum zu mächtigen Gewitterwolken zusammenballen. So reicht der Blick zum Himmel – und den Sternen – meist nur bis in die getrübte Troposphäre.“ So schreibt Peter Ruzicka über sein Stück „Clouds 2“, das er mit dem Minguet Quartet, einem der derzeit bedeutendsten Streichquartette, präsentiert. Auf ein Zitat des mittelalterlichen Alchemisten Paracelsus, in dessen Weltbild noch Wissenschaft und magisches Denken ineinander verschränkt waren, bezieht sich Edgar Varèse in seinem Werk „Arcana“: „ … einen Stern gibt es, höher als alle anderen. Den Stern der Apokalypse … Neben diesen Sternen ist noch ein weiterer. Die Fantasie. Sie schafft einen neuen Stern und einen neuen Himmel.“

„Das Kino versetzt uns in lange vergangene Zeiten oder in Galaxien, die noch nie zuvor ein Mensch gesehen hat. Und John Williams ist der Mann, der zu einer erstaunlich großen Zahl unserer modernen Mythen die Musik schrieb … Vor allem aber schuf der Hauskomponist von Steven Spielberg und George Lucas die Musik zu ‚Star Wars‘ – und das mit großorchestralem Gestus.“ (Ilja Stephan)


Konzerteinführung | 10.15 Uhr
Orchesterspielplatz | 11 Uhr | für Kinder ab 4 Jahren


Tickets | DRP-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja