AUS DER NEUEN WELT

Samatag, 1. Mai 2021 | 18 Uhr | Festspielhaus Baden-Baden

 

Gastkonzert Baden-Baden

Termin: 01.05.2021 18:00


Deutsche Radio Philharmonie
Pietari Inkinen, Dirigent


Leonard Bernstein
Ouvertüre zu „Candide“

John Williams
Themen aus „Jurassic Park“, Hedwig’s Theme aus „Harry Potter“, The Raiders March aus „Jäger des verlorenen Schatzes“

Leonard Bernstein
„Symphonic dances“ aus „West Side Story“

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95, „Aus der Neuen Welt“


Bis Ende des 19. Jahrhunderts gab es in den USA keine eigenständige klassische Nationalmusik. Und so wurde Antonín Dvořák, dem es gelungen war, einen auf böhmisch-mährischem Humus gewachsenen Musikstil zu schaffen, 1895 als Dozent an das National Conservatory in New York berufen, um dort seinen amerikanischen Kollegen den Weg zu einer eigenen Musik zu weisen. Wie das gehen kann, nämlich auf der Basis von afroamerikanischen und indianischen Gesängen, zeigte er in seiner „Sinfonie aus der Neuen Welt“, von der er selbst sagte, „sie wäre nicht so geschrieben, wenn ich nicht in Amerika gewesen wäre“.

Später gelang es Leonard Bernstein auf ganz andere Weise, in seinen Musicals ein zündendes Amalgam zwischen amerikanischem Jazz und europäischer Musik zu schaffen. Am populärsten ist bis heute seine „West Side Story“, in der er die uralte Geschichte von „Romeo und Julia“ als Bandenkrieg New Yorker Jugendlicher inszeniert.

Die ganze sinfonische Palette reizt John Williams in seinen genialen und vielfach ausgezeichneten Filmmusik-Gemälden zu berühmten amerikanischen Blockbustern aus. Losgelöst vom Film haben sie heute einen festen Platz auch im Konzertleben."


Konzerteinführung | 16.40 Uhr + 17.10 Uhr

Veranstalter | Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden
Tickets | Hotline | Tel. 07221/30 13 101 | www.festspielhaus.de

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja