STARKE FRAUEN | ELISABETH KULMAN

Freitag, 5. Februar 2021 | 20 Uhr | Fruchthalle Kaiserslautern

 

2. Sinfoniekonzert Kaiserslautern

Termin: 05.02.2021 20:00


Deutsche Radio Philharmonie
Kristjan Järvi, Dirigent
Elisabeth Kulman, Mezzosopran
Gerald Preinfalk, Klarinette & Saxophon


Kristjan Järvi
„Aurora“, Fassung für Orchester

Camille Saint-Saëns
„Mon coeur s‘ouvre à ta voix“ aus „Samson et Dalila“ op. 47

Cole Porter
„I hate men“ aus „Kiss me, Kate“

Camille Saint-Saëns
Bacchanale aus „Samson et Dalila“ op. 47

Modest Mussorgsky
„Gopak“ (Hochzeitstanz), bearbeitet von Tscho Theissing

Duke Ellington
„Solitude“, bearbeitet von Morton Gould

Rezsö Seress
„Gloomy Sunday“

Emmerich Kálmán
„Höre ich Zigeunergeigen“ aus „Gräfin Mariza“ bearbeitet von Tscho Theissing

Peter Tschaikowsky
Suite aus „Schneeflöckchen“ op. 12, bearbeitet von Kristjan Järvi


Von zärtlicher Liebe bis zu leidenschaftlichen Mordgelüsten – kein emotionaler Höhenflug und kein menschlicher Abgrund ist Elisabeth Kulman, in dieser Saison „Artist in Residence“ der Deutschen Radio Philharmonie, fremd. Mit Einfühlungsgabe und einer gesunden Portion Humor nimmt sie ihr Publikum mit auf eine abenteuerliche Achterbahnfahrt der Gefühle. Dabei leiht sie ihre betörende Stimme so unterschiedlichen Frauenfiguren wie Saint-Saëns’ Dalila, Cole Porters Kate oder Emmerich Kálmáns Gräfin Mariza mit dem Lied „Höre ich Zigeunergeigen“. Der rote Faden: die Liebe in all ihren Schattierungen! Und wer könnte bei diesem Ritt durch die Zeiten ein besserer Begleiter sein als Kristjan Järvi, der ebenso wie die Kulman das Spiel mit den Stilen liebt.


Konzerteinführung | 19.15 Uhr
Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio


Tickets | Tourist-Information Kaiserslautern | Tel. 0631/365 23 17

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja