FRAGMENTS D'AMOUR

Freitag, 22. Januar 2021 | 17 Uhr & 20 Uhr | Congresshalle Saarbrücken

 

3. Soirée Saarbrücken

Termin: 22.01.2021

Änderungen vorbehalten!

Das Programm wird bei Bedarf den aktuellen Bedingungen und Vorgaben angepasst!


Deutsche Radio Philharmonie
Pietari Inkinen, Dirigent
Andreas Scholl, Countertenor
Carolina Eyck, Theremin
WDR-Rundfunkchor
Nicolas Fink, Einstudierung


Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 4 a-Moll op. 63

Roland Kunz
„VOIX“, Fragments d‘amour für Countertenor, Theremin, gemischten Chor und Orchester
auf Worte von Agnès Rouzier, orchestriert von Frank Zabel
Uraufführung, Auftragswerk der DRP


„Ich war beeindruckt und inspiriert zugleich von Agnès Rouziers Gedankensplittern – aufgewühlt, tief emotional, verzweifelt, wirr, lyrisch und rau. In einer tonalen, mitunter angerauten, oft epischen und ‚liebestrunkenen‘ Tonsprache führe ich französische Originalworte der Patentochter von Antoine de Saint-Exupéry und deren deutsche Übersetzung zusammen“, so Roland Kunz über sein neues Chor-Orchesterwerk.

Aufgewühlt und aufwühlend ist auch die 4. Sinfonie von Jean Sibelius. Sie wird gerne avantgardistisch genannt, alleine schon deshalb, weil sie aus einer Keimzelle, dem Tritonus, entwickelt wurde. Sie entstand in den Jahren 1909 bis 1911. Sibelius war zu diesem Zeitpunkt schwer krank und wusste nicht, ob er jemals wieder gesunden würde. Kommt daher der tragische, ja düstere Grundton des Werks?


Sendetermin | 20 Uhr Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio


TICKETS | DRP-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja