2. SINFONIEKONZERT KAISERSLAUTERN

Freitag, 8. März 2019 | 20 Uhr | Fruchthalle Kaiserslautern

 

Foxtrott mit Mao

Termin: 08.03.2019 20:00


Deutsche Radio Philharmonie
Kerem Hasan, Dirigent
Fabian Müller, Klavier


Claude Debussy
„Prélude à l‘après-midi d‘un faune“

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488

John Adams
„The Chairman Dances“, Foxtrott für Orchester

Béla Bartók
Tanz-Suite für Orchester


In Debussys rätselhaft-schwebendem, schwül-flirrendem Stück „Vorspiel zum Nachmittag eines Fauns“ sah Pierre Boulez den Urhauch der Moderne: „Nach der Flöte des Faunes atmet die europäische Musik anders“, sagte er über den neuen Debussy-Klang am Ende des 19. Jahrhunderts. Ungewöhnlich neu klang auch Mozarts A-Dur Klavierkonzert 1786: Mit seinem sinfonischen Charakter und der Verwendung von Klarinetten anstelle von Oboen gehört es heute zu seinen meistgespielten Konzerten, hier präsentiert von Fabian Müller, 2. Preisträger des Internationalen ARD-Musikwettbewerbs 2017. John Adams‘ Foxtrott ist seiner Oper „Nixon in China“ entnommen und begleitet dort den skurrilen Tanz des Ehepaars Mao. Bartók schrieb seine von ungarischer Volksmusik inspirierte Tanzsuite 1923 eigens zur 50-Jahrfeier der ungarischen Stadt Budapest. Zum ersten Mal dirigiert der junge britische Dirigent Kerem Hasan, Gewinner des Salzburg Young Conductors Award 2017, die DRP.


Konzerteinführung | 19.15 Uhr | Roter Saal Fruchthalle
Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio und auf SWR2
und ab 09.03.2019 zum Nachhören auf dieser Seite.


Tickets | Tourist-Information Kaiserslautern | Tel. 0631/365 23 17

Artikel mit anderen teilen