„Tanzen möcht‘ ich“!

Mittwoch, 1. Januar 2020| 18 Uhr | Rheingoldhalle (Gutenbergsaal)

 

SWR4 Neujahrskonzert Mainz

Termin: 01.01.2020 18:00


Deutsche Radio Philharmonie
Christoph Gedschold, Dirigent
Natalie Karl, Sopran
Matthias Klink Tenor
Michael Münkner, Moderation


Ausschnitte aus Opern und Operetten von Gioachino Rossini, Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi, Franz von Suppé, Robert Stolz, Emmerich Kalmán und Johann Strauß
sowie „Capriccio italien“ von Peter Tschaikowsky und die „Ungarische Rhapsodie“ Nr. 2 von Franz Liszt


Wie kann man besser ins Neue Jahr kommen als mit einem Konzert der Deutschen Radio Philharmonie? Das Programm ist hitverdächtig mit Ausschnitten aus Verdis „La Traviata“, Rossinis Ouvertüre zur „Diebischen Elster“ oder Puccinis Tenorreißer „E lucevan le stelle“ aus „Tosca“. In die Ära der goldenen und silbernen Wiener Operette geht es dann im zweiten Teil mit so herrlichen Evergreens wie Robert Stolz‘ „Du sollst der Kaiser meiner Seele sein“ oder Emmerich Kálmáns wildem „Tanzen möcht‘ ich“ aus der „Csárdasfürstin“.


Sendetermin | zeitversetzt ab 20 Uhr auf SWR4


TICKETS | SWR4 Hörerservice | Tel. 01803/929 444 (9 ct/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/Min.)

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja