KONZERT DILLINGEN

Freitag, 22. Juni 2018 | 20 Uhr | Stadthalle

 

„Aus der neuen Welt“

Termin: 22.06.2018 13:00


Deutsche Radio Philharmonie
Dirigent: Fawzi Haimor
Edicson Ruiz, Kontrabass


Antonín Dvořák „Karneval“, Konzertouvertüre op. 92
Rolf Martinsson Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 1 op. 87 (2011) Deutsche Erstaufführung
Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 („Aus der Neuen Welt“)


Fawzi Haimor, der junge amerikanische Dirigent, der sowohl im Nahen Osten als auch in San Francisco gelebt hat, gibt in dieser Woche sein Debüt bei der Deutschen Radio Philharmonie. Nach Engagements in Amerika ist er inzwischen auch auf dem europäischen Kontinent ein gefragter Dirigent. Und dieses Wandern zwischen den Welten prädestiniert ihn ja vielleicht ganz besonders für die Darbietung von Dvořáks „Sehnsuchtsstück“, der Sinfonie „Aus der Neuen Welt“, die er während seines dreijährigen Aufenthalts in Amerika komponiert hat. Inspiriert dazu haben ihn auch traditionelle amerikanische Gesänge und Spirituals. Die Sinfonie, 1893 in der New Yorker Carnegie Hall uraufgeführt, wurde zum Triumph für den böhmischen Meister und ist bis heute sein populärstes Werk.

Edicson Ruiz ist er der berühmteste Kontrabassist weltweit und auch solistisch auf der ganzen Welt zwischen Tokio und New York, Kaiserslautern und Warschau zu erleben. Fast märchenhaft ist sein Werdegang: Kontrabass lernte er in seiner venezolanischen Heimatstadt Caracas, während seine alleinerziehende Mutter den Lebensunterhalt als Taxifahrerin bestritt. Mit 16 Jahren wurde er jüngstes Mitglied der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker, schon kurze Zeit später gewann er das Kontrabass-Probespiel und ist seit nunmehr fünfzehn Jahren  Mitglied der ehrwürdigen Berliner Philharmoniker. Der Kontrabass und ich, das ist eine untrennbare Gemeinschaft“, sagt Edicson Ruiz. Zu den Glücksfällen in seinem Leben gehörte da sicherlich auch die Begegnung mit dem Komponisten Rolf Martinsson. Für ihn steckt das mächtige Bassinstrument voller “verborgener Kräfte, Virtuosität und dramatischen Möglichkeiten”. Sein 1. Kontrabasskonzert schreib er 2011 und fand mit Edicson Ruiz einen Interpreten, der das Konzert fest in sein Repertoire aufgenommen hat und immer wieder damit das Publikum begeistern kann.


Tickets | Kulturamt Dillingen | Tel. 06831/709 240

Artikel mit anderen teilen