Foto: Pasquale D'Angiolillo

LIVE-Radiokonzerte auf SR 2 KulturRadio

 

Noch sind im Funkhaus Halberg keine Konzerte mit Publikum möglich. Aber die Musikerinnen und Musiker der Deutschen Radio Philharmonie spielen Kammermusik im SR Sendesaal, die auf SR 2 KulturRadio live übertragen wird.


Mittwoch, 10. Juni, 20.04 Uhr
Fünf DRP-Streicher sind mit Kammermusik von Ludwig van Beethoven und Antonín Dvořák zu erleben: Sanjar Sapaev und Sebastian Matthes (Violine), David Kapchiev (Viola), Teodor Rusu (Violoncello) und Ulrich Schreiner (Kontrabass). Auf Beethovens Hornsonate in einer Fassung für Streichquintett folgt Dvořáks großes G-Dur-Streichquintett op. 77, ein spätromantisches, klanglich opulentes Werk mit böhmischem Einschlag.


Sonntag, 14. Juni, 11.04 Uhr
Es ist ein besonderer Beitrag zum Beethoven-Jahr: „Beethoven in B“ hätte ursprünglich schon im März über die Bühne gehen sollen. Zwischen zwei Beethoven-Streichquartetten in B-Dur stellen Xiangzi Cao-Staemmler (Violine), Helmut Winkel (Violine), Benjamin Rivinius (Viola) und Maria Blaumer (Violoncello) erstmals ein Werk vor, das eigens für sie und dieses Programm komponiert worden ist: den Streichquartettsatz „sweet little matrix“ von Arnulf Herrmann. Der Satz bezieht sich auf acht Takte der Cavatina aus Beethovens spätem Streichquartett B-Dur op. 130, mit dem das Konzert anschließend ausklingt.

Live-Videostream auf SR2.de und auf der Facebook-Seite von SR 2 KulturRadio
Moderation: Roland Runz


Mittwoch, 24. Juni, 20.04 Uhr
Auf dem Programm dieses Konzerts stehen Beethovens Streichtrio D-Dur op. 9 Nr. 2 und sein Klavierquartett Es-Dur op. 16 sowie das Horntrio Es-Dur op. 40 von Johannes Brahms. Die Ausführenden sind Margreth Nußdorfer (Horn), Michael Brooks Reid (Violine), Benjamin Rivinius (Viola), Min-Jung Suh-Neubert (Violoncello) und Paul Rivinius (Klavier).

DRP-Quintett probt Beethoven und Brahms
Audio [SR 2, Chris Ignatzi, 24.06.2020, Länge: 04:11 Min.]
DRP-Quintett probt Beethoven und Brahms
Am Abend des 24. Juni geben Mitglieder der Deutschen Radio Philharmonie im Großen Sendesaal auf dem Saarbrücker Halberg wieder ein Konzert - ohne Publikum, dafür live auf SR 2 KulturRadio. Auf dem Programm stehen das Streichtrio in D-Dur und das Klavierquartett in Es-Dur von Ludwig van Beethoven, außerdem das Horntrio in Es-Dur von Johannes Brahms. SR-Reporter Chris Ignatzi hat bei einer Probe vorbeigeschaut.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja