Foto: DRP

Musik für junge Ohren extra

Freitag, 30. September 2016 | 10:30 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

 

Das Vivaldi-Experiment – Ein ARD-Konzert macht Schule

Termin: 30.09.2016 10:30


In diesem bundesweiten Musikvermittlungsprojekt arbeiten alle Funkhäuser der ARD zusammen, um jungen Menschen die Welt der Klassik und der großen Sinfonieorchester näherzubringen. Nachdem das BR-Symphonieorchester im letzten Jahr George Gershwin in den Fokus gestellt hat, präsentiert das WDR Funkhausorchester jetzt den Komponisten Antonio Vivaldi. Aber nicht einfach nur barock, sondern auch gerappt und zwar zusammen mit MoTrip, dem Mega- Star der Rapszene. Der Blick auf die website www.schulkonzert.ard.de lohnt sich jederzeit!


 (Foto: DRP)
Vivaldi meets MoTrip

Am 30. September um 10:30 Uhr findet das Abschlusskonzert des Vivaldi- Experiments in Köln statt. Unter der Leitung von Wayne Marshall spielt das WDR Funkhausorchester. Neben MoTrip ist auch die junge Geigerin Mariella Haubs mit von der Partie. Und wie dann Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ klingen werden, darauf darf man gespannt sein!
Dank moderner Technik werden die Musiker durch einen virtuellen Chor auf der Vidi-Wall unterstützt.