Werner Henze (Foto: Ferril Amacker)

RAGTIMES UND HABANERAS

Mittwoch, 21. Oktober 2020 | 20 Uhr | SR Sendesaal

 

1. Ensemblekonzert Saarbrücken

Termin: 21.10.2020 20:00

Ausverkauft!


Radio Brass Saar – die Blechbläser der Deutschen Radio Philharmonie


Hans Werner Henze
Ragtimes & Habaneras

und dazwischen Tänze von Sonny Kompanek, Antonio Carlos Jobim, Enrique Crespo, Gilberto Gagliardi, Astor Piazzolla und Kurt Weill


Radio Brass Saar: "Ragtimes und Habaneras"
Audio [SR 2, Judith Rubatscher, 21.10.2020, Länge: 02:56 Min.]
Radio Brass Saar: "Ragtimes und Habaneras"
Beim ersten Ensemblekonzert der Saison aus Saarbrücken am 21. Oktober stehen Werke aus Hans Werner Henzes Suite "Ragtimes und Habaneras" und Tänze u. a. von George Gershwin und Dmitrij Schostakowitsch auf dem Programm. Es spielt das Ensemble "Radio Brass Saar", das Blechbläser-Ensemble der Deutschen Radio Philharmonie. Judith Rubatscher hat eine Probe besucht.

Für eine britische Brass Band komponiert Hans Werner Henze 1975 die Suite „Ragtimes & Habaneras“. Er verwendet darin Material aus seiner kurz zuvor abgeschlossenen Oper „La Cubana“. Sieben Suiten-Sätze stellt Henze zusammen, in denen er sich als Meister der Synthese von populärer und Neuer Musik zeigt. Es ist eine Synthese mit Augenzwinkern und Hintersinn. Die – außerordentlich geforderten – Blechbläser dürfen in Foxtrott-, Tango- und Rumba-Rhythmen schwelgen und viel schrägen Humor einbringen. Unsere radiophilharmonischen Blechbläser ergänzen und kontrastieren Henzes Suite mit einer Folge bunter Tänze von Gershwin bis Chick Corea.



Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio


Tickets | DRP-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880
Freier Eintritt für die „Freunde der Deutschen Radio Philharmonie“

KEINE ABENDKASSE!

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja