Foto: Anna Meuer

KLAVIERWETTBEWERB & ABSCHLUSSKONZERT "TON & ERKLÄRUNG"

20. bis 23. Februar 2019 im SWR Studio Kaiserslautern

 

Musikwettbewerb des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V.

Termin: 20.02.2019 bis 23.02.2019


Den mit 10.000 Euro dotierten 1. Preis erhielt Till Hoffmann. Der 2. Preis und 5.000 Euro Preisgeld gingen an Marcel Mok. Ein zusammen mit LiteraDur BÜCHER & NOTEN ausgelobte Sonderpreis wurde an den Finalisten Julius Asal vergeben.

Die Preisverleihung und das Preisträgerkonzert finden am Freitag, 11. Oktober 2019, 18 Uhr im Mendelssohn-Saal im Gewandhaus in Leipzig statt. 

Weitere Informationen zum Wettbewerb


Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. veranstaltete vom 20. bis 23. Februar 2019 seinen jährlichen Musikwettbewerb „Ton & Erklärung“ im Fach Klavier in Kooperation mit der Deutschen Radio Philharmonie sowie den Rundfunkanstalten SWR und SR im SWR Studio Kaiserslautern.

In diesem Jahr erhielten 16 junge Pianistinnen und Pianisten unter 28 Jahren die Möglichkeit, sich einer international renommierten Jury unter Vorsitz von Herrn Prof. Bernd Goetzke (Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover) zu präsentieren und den Musikpreis des Kulturkreises zu gewinnen. Die beiden Erstplatzierten erhalten Preisgelder im Gesamtwert von 15.000 Euro und die Möglichkeit zu Konzertengagements in der Saison 2020/2021.

Außerdem erhalten alle Teilnehmer ein professionelles Moderationscoaching, denn zusätzlich zur künstlerischen und technischen Leistung der jungen Pianisten wird auch die Vermittlung des Repertoires in Form individueller Moderationsbeiträge bewertet. „Von jungen Musikern wird heute weit mehr als nur die virtuose Interpretation von Musikstücken erwartet. Sie sollten neben ihrem musikalischen Können auch dazu in der Lage sein, verbal eine Brücke zum Publikum zu schlagen. Der Wettbewerb soll die Teilnehmer dazu anregen, ihre Fähigkeiten ebenfalls auf diesem Feld zu trainieren“, so Dr. Franziska Nentwig, Geschäftsführerin des Kulturkreises.


Alle drei Runden des Wettbewerbs sind öffentlich und finden im SWR Studio Kaiserslautern statt:

Mittwoch, 20. Februar 2019, 10-18 Uhr 1. Runde (Klavier solo, 20 Minuten)
Werk von J. S. Bach, virtuose Etüde, zeitgenössisches Stück nach 1950

Donnerstag, 21. Februar 2019, 10-17.30 Uhr 2. Runde (Klavier solo, 40 Minuten) Werke freier Wahl

Samstag, 23. Februar 2019, 11 Uhr Finalrunde mit der Deutschen Radio Philharmonie
Klavierkonzerte aus dem klassischen und romantischen Repertoire
Jamie Phillips, Dirigent


Freier Eintritt zu den Wettbewerbsrunden und zum Abschlusskonzert!

Information und Reservierung:
SWR Studio Kaiserslautern | Emmerich-Smola-Platz 1 | Tel. 0631/36228 395 53