À la carte

Donnerstag, 28. April 2022 | 13 Uhr | SWR Studio Kaiserslautern

 

5. „À la carte“ Kaiserslautern

Termin: 28.04.2022 13:00


Deutsche Radio Philharmonie
Pietari Inkinen, Dirigent
Arabella Steinbacher, Violine
Sabine Fallenstein, Moderation


Antonín Dvořák
„Othello“, Ouvertüre op. 93

Sergej Prokofjew
Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19

Peter Tschaikowsky
Polonaise aus der Oper „Eugen Onegin“ op. 24


Arabella Steinbacher ist Instrumentalistin, doch die Tochter eines Vokal-Coachs und einer Sängerin weiß, wie man eine Stradivari „singen“ lässt. Gerade deshalb zählt Sergej Prokofjews poetisches und melodienreiches 1. Violinkonzert zu ihren Lieblingswerken.

"Wenn man auf die Bühne geht, muss man komplett loslassen"
Audio [SR 2, Gabi Szarvas / Arabella Steinbacher, 27.04.2022, Länge: 20:43 Min.]
"Wenn man auf die Bühne geht, muss man komplett loslassen"
Ihre Mutter ist Geigerin, ihr Vater Pianist. Kein Wunder, dass die Deutsch-Japanerin Arabella Steinbacher schon früh selbst mit Musik in Berührung kam. Mit drei Jahren gab's den ersten Geigenunterricht, mit neun Unterricht bei einer der berühmtesten Pädagoginnen der Szene: Ana Chumachenco. Heute gehört Arabella Steinbacher selbst längst zu den großen Geigerinnen unserer Zeit, und ist am Wochenende zum zweiten Mal Gast bei der Deutschen Radio Philharmonie - mit dem ersten Violinkonzert von Sergej Prokofjew. SR-Moderatorin Gabi Szarvas hat die heute 40-Jährige am Rand der Proben gesprochen.



Sendetermin | Live im SWR2 Mittagskonzert


Tickets | Tourist-Information Kaiserslautern | Tel. 0631/365 2317
Mittagessen | 12 Uhr | Reservierung beim Ticketkauf erforderlich

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja