4. STUDIOKONZERT SAARBRÜCKEN

Freitag, 12. April 2019 | 20 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

 

Go West ...

Termin: 12.04.2019 20:00 Uhr

AUSVERKAUFT!


Deutsche Radio Philharmonie
Brad Lubman, Dirigent
Anny Hwang, Klavier


Leonard Bernstein
Ouvertüre zu „Candide“

Samuel Barber
Konzert für Klavier und Orchester op. 38

George Gershwin
„Rhapsody in Blue“

Leonard Bernstein
„Symphonic Dances“ aus der „West Side Story“


Leonard Bernstein ist eine Legende der amerikanischen Musik. Sein Musical „West Side Story“, das 1957 am Broadway Premiere feierte, trat danach seinen Siegeszug um die Welt an. Bernstein selbst arrangierte 1961 einige Tänze daraus zu einer Suite für Orchester und brachte damit sein Musical auch in den Konzertsaal. „Der Jazz ist eine original amerikanische Errungenschaft, die andauern wird, nicht als Jazz vielleicht, aber er wird in der zukünftigen Musik seine Spuren in irgendeiner Form hinterlassen“, sagte einmal George Gershwin und meinte damit nicht zuletzt seine eigenen Kompositionen. Und genau diese Einflüsse aus dem Jazz verbinden die drei Giganten der amerikanischen Musik Gershwin, Bernstein und Barber.



Konzerteinführung | 19.15 Uhr | Großer Sendesaal
Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio
und ab 13.04.2019 zum Nachhören auf dieser Seite


Tickets | SR-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880