3. STUDIOKONZERT SAARBRÜCKEN

Freitag, 15. Februar 2019 | 20 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

 

Nordische Runen und lichte Klassik

Termin: 15.02.2019 20:00


Deutsche Radio Philharmonie
Pietari Inkinen, Dirigent
Daniel Lozakovich, Violine


Jean Sibelius „Karelia-Ouvertüre“ op. 10
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219
Sergej Prokofjew Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 („Symphonie classique“)
Jean Sibelius „König Christian II.“, Suite aus der gleichnamigen Bühnenmusik op. 27


„Dieses Programm ist wunderbar geeignet für den Großen Sendesaal mit dem Mozart-Violinkonzert und Prokofjews ‚Klassischer Sinfonie‘ – die dann ja auch Teil des Prokofjew-Projekts der DRP ist, und zwei Raritäten von Sibelius, die nicht so oft gespielt werden,“ – so Pietari Inkinen. Sibelius komponierte Anfang 1898 die Musik „König Christian II“ zum Schauspiel seines Freundes Adolf Paul über die Geschichte Christians, der im 16. Jahrhundert über Dänemark, Norwegen und Schweden herrschte, und seiner Geliebten Dyveke. Die „Karelia Ouvertüre“ entstand 1893 als Auftragswerk einer finnischen Studentenverbindung über die Geschichte Kareliens – Anlass für den Komponisten, sich intensiv mit dem karelischen Runengesang wie auch mit uralten schwedischen Balladen auseinanderzusetzen.


Konzerteinführung | 19.15 Uhr | Großer Sendesaal
Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio
und ab 16.02.2019 zum Nachhören auf dieser Seite


Tickets | SR-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880