1. STUDIOKONZERT SAARBRÜCKEN

Donnerstag, 19. Oktober 2017 | 20 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

 

„Individualitäten“ – Tzvi Avni zum 90. Geburtstag

Termin: 19.10.2017 20:00


Deutsche Radio Philharmonie
Dirigent: Jamie Phillips
Heidrun Holtmann, Klavier


Zoltán Kodály Variationen über ein ungarisches Volkslied „Der Pfau“
Tzvi Avni Konzert für Klavier und Kammerorchester
Carl Nielsen Sinfonie Nr. 6 („Sinfonia semplice“)


Tzvi Avni, einer der bedeutendsten Komponisten Israels, lehrte als Professor an der Jerusalem Academy for Music and Dance. Für seine über 120 Werke verschiedenster musikalischer Gattungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Israel – und zuletzt den E.M.T.-Preis 2015 in Jerusalem. Er wurde am 2. September 1927 als Hermann Jakob Steinke in Saarbrücken geboren. Nach der Saarabstimmung 1935 emigrierte die Familie nach Haifa in Palästina. Ein Kompositionsauftrag des Saarländischen Rundfunks führte Tzvi Avni 1997 erstmals wieder in seine Geburtsstadt Saarbrücken. Seither riss die Verbindung nie mehr ab. 1998 erhielt er den Kunstpreis des Saarlandes, 2012 wurde er zum Ehrenbürger Saarbrückens ernannt. Die Pianistin Heidrun Holtmann hat sich für Tzvi Avnis Werk eingesetzt – so brachte sie auch im Jahr 2010 sein Klavierkonzert in Duisburg zur Uraufführung.
Nach dem großen Erfolg seiner fünften Sinfonie schrieb Carl Nielsen, gesundheitlich angeschlagen, seine „Sinfonia semplice“. Er habe „vom Charakter der Instrumente her komponiert und versucht, die Instrumente als selbstständige Individualitäten zu schildern.“


Konzerteinführung | 19.15 Uhr | Großer Sendesaal

Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio
und ab 20.10.2017 sieben Tage lang zum Nachhören auf dieser Seite


Tickets | SR-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880