Studiokonzert Extra - ENTFÄLLT!

Samstag, 6. Februar 2016 | 20 Uhr | Großer Sendesaal Saarbrücken

____

 

____

Das Konzert muss krankheitsbedingt kurzfristig entfallen! Mit großem Bedauern hat die Dirigentin Mirga Grazinyte-Tyla die Deutsche Radio Philharmonie über ihre Absage informiert: "Nach der wunderschönen Begegnung im Sommer und unserem gemeinsamen Konzert am Losheimer See fühlte sich die geplante Zusammenarbeit wie eine leuchtende Aussicht an. Ich hoffe, wir können dieses Leuchten auf einen anderen Zeitpunkt verschieben und uns dabei weiter, noch mehr - und gesund - daran erfreuen."


Deutsche Radio Philharmonie
Dirigentin: Mirga Gražinytė-Tyla
Moderation: Bettina Zacher


Mieczyslaw Weinberg
„Das goldene Schlüsselchen“, Orchestersuite Nr. 4 op. 55d zu dem gleichnamigen Ballett

Peter Tschaikowsky
4. Sinfonie f-Moll op. 36

„Meeting a Force“ titelte die Los Angeles Times im Dezember und meinte damit nicht den aktuellen „Stars Wars“-Film, sondern eine beeindruckende junge Dirigentin aus Litauen. Wo immer Mirga Gražinytė-Tyla – Assistant Conductor beim Los Angeles Philharmonic mit seinem Chefdirigenten Gustavo Dudamel und Musikdirektorin am Landestheater Salzburg - zurzeit auf das Dirigentenpodest steigt und den Taktstock hebt, zieht sie nicht nur das Publikum in ihrem Bann, sondern auch die Musikkritik. Beim City of Birmingham Orchestra wird sie gerade als heiße Kandidatin für den Chefposten gehandelt. Nach ihrem fulminanten DRP-Debüt beim diesjährigen Klassik Open Air in Losheim, präsentiert sie sich nun noch einmal mit der Deutschen Radio Philharmonie.