Guilhaume Santana, Fagott (Solo) (Foto: Astrid Karger)

Guilhaume Santana

Fagott (Solo)

 

Geboren 1982 in Toulouse, studierte der französisch-chilenischer Fagottist in Hannover bei Prof. Dag Jensen und an der Karajan-Akademie in Berlin.

Seit 2007 ist er Solofagottist der Deutschen Radio Philharmonie.


Als gefragter Solofagottist gastiert er u.a. bei den Berliner Philharmonikern, Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, Chamber Orchestra of Europe unter Sir Simon Rattle, Daniel Barenboim, Christian Thielemann, Pierre Boulez.

Auf Einladung von Claudio Abbado wurde er Mitglied im Lucerne Festival Orchestra und Orchestra Mozart. 
Die 10-jährige Zusammenarbeit mit dem Maestro führte zu solistischen Auftritten sowie Einspielungen bei der Deutschen Grammophon.

Weitere solistische Auftritte mit den Münchnern Symphonikern, Budapest Radio Orchestra, Orquestra do Paraná, Kurpfälzisches Kammerorchester oder Sinfonia Varsovia unter der Leitung von Karel Mark Chichon, Mirga Grazinyte-Tyla, Gustavo Gimeno.

Als Kammermusiker spielte er mit Sabine Meyer und ihrem Bläserensemble, die Pianisten Emanuel Ax, Till Fellner und Alexander Lonquich, oder bei den Berliner Barocksolisten.

2011 wurde er zum Professor für Fagott an der Hochschule für Musik Saar berufen, außerdem gibt er weltweit Meisterkurse.

Artikel mit anderen teilen