Ulrike Hein-Hesse, 2. Violine (Stimmführerin) (Foto: Astrid Karger)

Ulrike Hein-Hesse

2. Violine (Stimmführerin)

 

Ulrike Hein-Hesse studierte an der Folkwang-Hochschule in Essen bei Prof. Mintcho Mintchev und dann bei Prof. Günter Pichler in Wien. Außerdem absolvierte sie ein Kammermusikstudium beim Alban-Berg-Quartett sowie bei Prof. Andreas Reiner.

Von 1999 bis 2007 war sie als Stimmführerin der 2. Violinen im Rundfunk-Sinfonieorchesters Saarbrücken tätig. Darüber hinaus ist Ulrike Hein-Hesse Mitglied des Veridian-Ensemble.

Seit 2007 ist sie Mitglied der Deutschen Radio Philharmonie.


Artikel mit anderen teilen