KrausFrink (Foto: Uli Grohs)

Musik für junge Ohren

Donnerstag, 18. Mai 2017 | 9.30 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

 

Konzert für zwei Schlagzeuger und Orchester von Philippe Manoury

Termin: 18.05.2017 09:30


Deutsche Radio Philharmonie
Dirigent: Peter Rundel
KrausFrink, Percussion


Philippe Manoury „État d’alerte“ für zwei Schlagzeuger und Orchester (2015)
Deutsche Erstaufführung Kompositionsauftrag der Deutschen Radio Philharmonie und
des Orchestre Philharmonique de Strasbourg
mit Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung


Ein eingespieltes Duo, das sind seit 2006 die beiden Percussionisten Martin Frink, Schlagzeuger der Deutschen Radio Philharmonie, und sein Kollege Victor Kraus. Ihre einzigartige Formation KrausFrink brachte sie bisher auf viele Bühnen, unter anderem in die Berliner Philharmonie. Dem Duo liegt zeitgenössische Musik besonders am Herzen, und so regen die beiden Schlagzeuger immer wieder Komponisten zu neuen Werken für ihr Percussionsensemble an, darunter auch den renommierten französischen Komponisten Philippe Manoury und den Luxemburger Komponisten Claude Lenners, Dutilleux-Schüler und ein Freund beziehungsreicher Titel, die er oft literarischen Quellen entlehnt.


Tickets Saarbrücken | SR-Shop im Musikhaus Knopp Saarbrücken, Tel. 0681/9 880 880
Jugendliche 3 € , Erwachsene 6 € , freier Eintritt für Begleitpersonen (Lehrer)

Artikel mit anderen teilen