Veit Stolzenberger (Foto: Eiji Yamamoto)

4. ENSEMBLEKONZERT KAISERSLAUTERN

Sonntag, 7. Mai 2017 | 17 Uhr | SWR Studio, Emmerich-Smola-Saal

 

Mozart und sein Umfeld

Termin: 07.05.2017 17:00


Veit Stolzenberger, Oboe
Margarete Adorf, Violine
Benjamin Rivinius, Viola
Mario Blaumer, Violoncello
Moderation: Gabi Szarvas



Johann Christian Bach Divertimento B-Dur op. 8 Nr. 6
Franz Krommer Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello Nr. 2 F-Dur
Florian Leopold Gassmann Divertimento d-Moll
Wolfgang Amadeus Mozart Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello F-Dur KV 370


Das Programm kombiniert vier Werke für Oboe und Streichtrio von Mozart und drei seiner Zeitgenossen. Der jüngste Bach-Sohn Johann Christian war einer der wenigen Komponisten, die Mozart ernsthaft bewunderte. Etwas jünger war Franz Krommer – der gebürtige Tscheche hielt in Wien noch viele Jahre die Tradition Haydns und Mozarts hoch.
Eine echte Entdeckung ist das Divertimento des Wiener Vorklassikers Florian Leopold Gassmann, das bisher weder gedruckt noch eingespielt worden ist. Gassmann wurde – nach mehrjährigem Italienaufenthalt – kaiserlicher Hofkapellmeister in der Nachfolge Christoph Willibald Glucks. 1774 starb er im Alter von erst 44 Jahren, und Mozart-Konkurrent Antonio Salieri folgte ihm nach.



Tickets | SWR Studio Kaiserslautern | Tel. 0631/36228 395 51
Freier Eintritt für die „Freunde der Deutschen Radio Philharmonie“

Artikel mit anderen teilen