SÜDKOREA-TOURNEE DER DRP

26. Mai - 2. Juni 2018

 

Deutsche Radio Philharmonie
Dirigent: Pietari Inkinen
Vadim Repin, Violine


2. Juni 2018 | 20 Uhr | Arts Center Seoul


Weitere Konzerte werden zu einem späteren Termin bekanntgegeben.


Ludwig van Beethoven Egmont-Ouvertüre op. 84
Sergej Prokofjew Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 63
Johannes Brahms Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98


Konzerttourneen sind eine besondere Herausforderung für ein Orchester. Unterwegs ist es immer auch ein Repräsentant seines Landes und seiner Region. Ein kultureller Botschafter eben. Das Schöne daran: Da die Musik ja eine universelle Sprache ist, braucht es nicht viele Worte, um sich zu verstehen. So war die Reaktion des koreanischen Publikums bei den vergangenen drei Südkorea-Tourneen des Orchesters emotional und sehr enthusiastisch. Die Deutsche Radio Philharmonie freut sich über die Wiedereinladung – diesmal zusammen mit dem neuen Chefdirigenten Pietari Inkinen, der als Chef des Japan Philharmonic Orchestra in Asien bestens bekannt ist. Mit im Gepäck ist die vierte Sinfonie von Johannes Brahms, nachdem 2014 seine zweite und 2016 seine erste Sinfonie auf den Programmen der Südkorea-Tourneen des Orchesters standen.

Artikel mit anderen teilen