SWR 4 NEUJAHRSKONZERT MAINZ

Montag, 1. Januar 2018 | 18 Uhr | Rheingoldhalle

 

Märchenfantasie

Termin: 01.01.2018 18:00


Deutsche Radio Philharmonie
Dirigent: Pietari Inkinen
Thomas Volle, Tenor
Jinjoo Cho, Violine
Moderation: Lothar Ackva


Ouvertüren und Arien aus Werken von Otto Nicolai, Jacques Offenbach, Fritz Kreisler, Josef Strauß, Jean Sibelius, Carl Maria von Weber, Peter Tschaikowsky, Peter Cornelius, Richard Wagner, u. a.


Die Romantiker, deren Themen um Natur, Sehnsucht, Erlösung und Suche nach der „blauen Blume“ kreisen, hatten ein besonderes Faible für Märchenstoffe und mit Mozarts „Zauberflöte“, der Märchenoper schlechthin, auch eine Art „Blaupause“ für ihre Bühnenkompositionen. Sie griffen in ihren Opern und auch Instrumentalstücken gerne auf Texte von Shakespeare zurück, so Carl Maria von Weber in seiner „Sommernachtstraum“-Version „Oberon“ und Otto Nicolai in seiner Falstaff-Oper „Die lustigen Weiber von Windsor“. Ähnlich beliebt waren die irrwitzigen Texte von E.T.A. Hoffmann, eine der Quellen von Jacques Offenbachs „Hoffmanns Erzählungen“.


Sendetermin 1.1.2018 | zeitversetzt ab 20 Uhr auf SWR4


Tickets | SWR4 Hörerservice | Tel. 01803/929 444 (9 ct/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/Min.)

Artikel mit anderen teilen