POLEN TOURNEE 2017

2. April, Warschau - 3. April, Lublin

 

21. Ludwig van Beethoven Easter Festival 2017

Termin: 02.04.2017 bis 03.04.2017


Sonntag, 2. April 2017 | 19.30 Uhr | Warsaw Philharmonic Concert Hall

Montag, 3. April 2017 | 19.30 Uhr | Lublin Concert Hall of Centrum Spotkania Kultur


Deutsche Radio Philharmonie
Dirigent: Josep Pons
Javier Perianes, Klavier

DRP eröffnet Beethovenfestival in Warschau
Audio [SR 2, (c) SR - Henryk Jarczyk, 03.04.2017, Länge: 06:33 Min.]
DRP eröffnet Beethovenfestival in Warschau


Sergej Rachmaninow „Die Toteninsel“, Tondichtung nach Arnold Böcklin op. 29
Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92


Am 2. April 2017 eröffnet die Deutsche Radio Philharmonie das 21. „Ludwig van Beethoven Osterfestival 2017“ in Warschau. Über die Jahre hat sich das 1997 gegründete Festival zu einem international herausragenden Musikereignis entwickelt. Die diesjährige Festivalausgabe steht unter dem Motto „Beethoven und die Schönen Künste“.  Die Deutsche Radio Philharmonie gastiert in Warschau und Lublin und präsentiert das 5. Klavierkonzert und die 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven sowie die Sinfonische Dichtung  „Die Toteninsel“ nach Gemälden von Arnold Böcklin von Sergej Rachmaninow. Josep Pons dirigiert die Deutsche Radio Philharmonie, Solist in Beethovens 5. Klavierkonzert ist der Pianist  Javier Perianes.

Gründerin und Direktorin des „Ludwig van Beethoven Osterfestival“ ist Elzbieta Penderecka, Kulturmanagerin und Ehefrau des Komponisten Krzysztof Pederecki, dem führenden polnischen Komponisten unserer Zeit. Erste Kontakte zur Deutschen Radio Philharmonie nach Saarbrücken ergaben sich anlässlich der Musikfestspiele 2015, die sich dem Thema Polen widmeten.

Von der Geigerin Anne-Sophie Mutter bis zu dem Dirigenten Christoph Eschenbach, von dem Pianisten Rudolf Buchbinder bis zu den Bamberger Symphonikern und dem Tokyo String Quartet haben viele große Künstler ihre Debüts beim Beethoven Osterfestival in Polen gefeiert. Jede der mittlerweile 21 Festivalausgaben beleuchtet die Musik Beethovens aus unterschiedlichen Perspektiven und ordnet sie neu in der Gegenwart ein.

Das Eröffnungskonzert der Deutschen Radio Philharmonie wird vom Polnischen Rundfunk aufgezeichnet und später auch auf SR 2 KulturRadio ausgestrahlt.


www.beethoven.org.pl

Tickets | www.eventim.pl | Tel. 0048/(0) 22 591 83 83

Artikel mit anderen teilen