Klangbilder. Zehn Jahre DRP (Foto: DRP)

Klangbilder. Zehn Jahre DRP

 

Mit der Fotoausstellung im „Sehgang“ vor dem Großen Sendesaal auf dem Halberg lenkt der Saarländische Rundfunk den Blick auf das Wirken der Deutschen Radio Philharmonie im ersten Jahrzehnt ihres Bestehens. Fotos von Proben, Konzerten, Momenten hinter und auf der Bühne sowie von Tourneen durch Fernost zeigen auf beeindruckende Weise, wie intensiv das Orchester – das 2007 erstmals nach der Fusion von Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken (SR) und Rundfunkorchester Kaiserslautern (SWR) mit seinem damaligen Chefdirigenten Christoph Poppen an die Öffentlichkeit trat – seinen kulturellen Auftrag lebt.

Eine zeitgleich erscheinende CD-Sonderedition dokumentiert das künstlerische Profil des Orchesters mit Aufnahmen der beiden Chefdirigenten Christoph Poppen und Karel Mark Chichon sowie von Stanislaw Skrowaczewski.


Die Ausstellung ist bis Ende des Jahres, an Werktagen von 9 Uhr bis 19 Uhr im Hörfunkgebäude des Saarländischen Rundfunks geöffnet.